Wie man Zimmerpflanzen nicht tötet



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zimmerpflanzen können einen trostlosen Fleck in einen fröhlichen Ort verwandeln. Aber halten Sie diesen Bereich fröhlich, indem Sie Ihre Zimmerpflanzen gesund und sauber halten.

Die Pflege von Zimmerpflanzen ist nicht schwierig und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Egal, ob Sie es glauben oder nicht, es ist ziemlich einfach, Zimmerpflanzen nicht zu töten.

Zimmerpflanze auswählen

Bei der Auswahl von Zimmerpflanzen im Kindergarten oder Lebensmittelgeschäft ist es am besten, ähnliche Pflanzen miteinander zu vergleichen.

  • Suchen Sie nach Pflanzen, die buschig (nicht langbeinig) aussehen.
  • Vermeiden Sie Pflanzen mit freiliegenden Wurzeln oben oder unten im Topf.
  • Wählen Sie Blütenpflanzen mit Blüten und Knospen. Diese Pflanzen neigen zu einer längeren Blütezeit, da die Knospen verbrauchte oder absterbende Blüten ersetzen.
  • Untersuchen Sie die Blätter auf gute Farbe und Anzeichen von Krankheiten. Überprüfen Sie die Unterseite der Blätter auf gelbe oder braune Teile.

Topfpflanzen eintopfen

Während diese Plastiktöpfe als vorübergehendes Zuhause für Ihre Pflanze in Ordnung sind, ist es am besten, wenn Sie die Zimmerpflanze nach Hause bringen, sie in einen dauerhafteren Topf zu verpflanzen.

Zimmerpflanzen benötigen eine ausreichende Drainage. Ohne Drainage entwickelt Ihre Pflanze wahrscheinlich Wurzelfäule und stirbt ab. Obwohl die meisten Töpfe Drainagelöcher haben, stellen Sie sicher, dass Ihr gewünschter Topf dies tut, bevor Sie ihn umpflanzen. Stellen Sie die Pflanze bei Bedarf in einen Plastiktopf mit Drainagelöchern, bevor Sie sie in einen Ziertopf (ohne Löcher) stellen.

Zimmerpflanzen platzieren

  • Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, wo Ihre Zimmerpflanze im Haus platziert werden soll, ihren natürlichen Lebensraum. Ist Ihre Zimmerpflanze zum Beispiel tropisch? Stellen Sie es in Ihrem Badezimmer oder in der Nähe Ihres Spülbeckens auf.
  • Wenn es nicht möglich ist, es in einen dieser beiden Bereiche zu stellen, erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit, indem Sie den Topf über eine Schüssel mit Kieselsteinen und stehendem Wasser stellen.
  • Fügen Sie Ihrer Pflanze noch mehr Feuchtigkeit hinzu, indem Sie die Blätter morgens mit destilliertem Wasser besprühen. Vermeiden Sie jedoch gegebenenfalls Wasser auf die Blüten.
  • Gruppieren Sie die Pflanzen, um die Luftfeuchtigkeit aller Pflanzen zu erhöhen.
  • Überlegen Sie, welche Lichtstärke Ihre Pflanze benötigt, und platzieren Sie die Pflanze an einem geeigneten Ort. Die meisten Zimmerpflanzen benötigen helles indirektes Sonnenlicht. Ein Bereich, der ungefähr 3 Fuß von einem nach Norden, Osten oder Westen ausgerichteten Fenster entfernt ist, sollte also in Ordnung sein.
  • Vermeiden Sie Bereiche mit starken Temperaturschwankungen im Laufe des Tages, z. B. in der Nähe von Lüftungsschlitzen oder Fensterbänken oder in der Nähe von Türen nach außen. Kalt- oder Heißluftstöße können Ihre Hose schockieren.

Zimmerpflanzen gießen

Zimmerpflanzen sterben mehr als alles andere an unsachgemäßen Bewässerungspraktiken. Auch wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art (oder welchen Namen) Sie haben, gibt es einige grundlegende Bewässerungstipps, an die sich jeder halten sollte.

  • Bewässern Sie die meisten Pflanzen von oben an der Bodenlinie rund um die Pflanze, bis der Boden gleichmäßig feucht, aber nicht nass ist. Vermeiden Sie das Spritzen von Blättern und insbesondere von Blüten. Wenn Ihre Pflanze unscharfe Blätter hat, gießen Sie sie von unten, indem Sie einen Topf etwa 30 Minuten am Tag in eine Untertasse mit Wasser stellen.
  • Erfahren Sie den Bewässerungsplan Ihrer Pflanze. Pflanzen müssen normalerweise gewässert werden, wenn die obersten 1 / 2–3 / 4 Zoll des Bodens trocken sind.
  • Im Winter weniger häufig gießen, wenn die Pflanzen nicht aktiv wachsen.
  • Vermeiden Sie Staunässe, die sie schneller töten kann als unter Wasser. Wenn Ihr Topf ständig stehendes Wasser hat, entfernen Sie die Pflanze aus dem Topf, entfernen Sie überschüssigen Schmutz und wickeln Sie den Wurzelballen in Zeitungs- oder Papiertücher, bis überschüssige Feuchtigkeit herausgezogen wird. Die Pflanze in frische Erde umtopfen und einige Wochen vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Zimmerpflanzen pflegen

Überprüfen Sie Ihre Pflanzen regelmäßig, um festzustellen, ob Ihre Pflanze mehr als nur Sonnenlicht und Wasser benötigt.

  • Dünger: Die meisten Pflanzen brauchen mehr als nur Wasser und Sonnenlicht. Für eine optimale Gesundheit müssen Sie Dünger hinzufügen. Vermeiden Sie es jedoch, Pflanzen während der Wintermonate zu düngen, es sei denn, Sie haben einen Winterblüher.
  • Flüssigdünger: Tragen Sie im Frühjahr und Sommer Flüssigdünger auf feuchte Böden auf. Befolgen Sie immer die Anweisungen in der Packung und versuchen Sie nicht, zu viel zu füttern.
  • Langzeitdünger: Setzen Sie langsam freisetzende Pellets oder Düngemittel gemäß den Anweisungen in der Packung in die Blumenerde ein. Während Sie normal gießen, setzen die langsam freisetzenden Düngemittel die Nahrung frei.

Zimmerpflanzen pflegen

Reinigen Sie große, wachsartige Blätter mit einem feuchten, sauberen Waschlappen, um Staub zu entfernen. Verwenden Sie einen Pinsel, um Staub von unscharfen Blättern zu entfernen. Blätter mit überschüssigem Staub können nicht das gesamte Sonnenlicht erhalten, das sie zum Wachsen benötigen.

Entfernen Sie alte, braune Blätter und abgestorbene Blüten mit sterilisierten Haarschneidemaschinen. Durch die Beseitigung beschädigter oder ungesunder Teile der Pflanze kann die Pflanze Energie an andere Blüten und Blätter senden.

Zimmerpflanzenkrankheiten

Zimmerpflanzen sind normalerweise nicht anfällig für Schädlinge, können jedoch Krankheiten erliegen, die größtenteils auf unsachgemäße Bewässerungspraktiken zurückzuführen sind.

Graue Form

Grauschimmel kann überall auf einer Pflanze gefunden werden und tritt am häufigsten auf, wenn sich Pflanzen in kühlen, feuchten oder überfüllten Bedingungen befinden.

Entfernen Sie betroffene Bereiche der Pflanze mit sterilisierten Haarschneidemaschinen. Schimmeligen Boden herausschöpfen. Behandeln Sie die Pflanze mit einem Fungizid und gießen Sie sie seltener.

Verrotten

Fäulnis kann in jedem Teil der Pflanze auftreten, einschließlich Wurzel, Stiel und Krone. Pflanzen können verwelkt und gelb oder braun aussehen.

Wurzelfäule tritt auf, wenn die Pflanzen überbewässert sind und die Wurzeln im stehenden Wasser verbleiben. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf und untersuchen Sie die Wurzeln. Schneide matschige Wurzeln mit sterilisierten Haarschneidemaschinen oder Messern. In einen sterilisierten Topf mit frischer Blumenerde umpflanzen.

Stängel- und Kronenfäule treten am häufigsten auf, wenn Wasser Blätter und Pflanzen an kälteren Stellen bespritzt. Entfernen Sie die betroffenen Stellen mit sterilisierten Haarschneidemaschinen und behandeln Sie sie mit einem Fungizid. Befolgen Sie dabei die Anweisungen in der Packung. Vermeiden Sie eine Überbewässerung der Pflanze und stellen Sie sicher, dass die Pflanze ordnungsgemäß belüftet und nicht überfüllt ist.

Überlegungen

Die Tipps in diesem Artikel konzentrierten sich auf allgemeine Zimmerpflanzen. Einige Zimmerpflanzen, wie Orchideen oder Sukkulenten, erfordern eine sehr unterschiedliche spezifische Pflege, wie z. B. deutlich weniger häufiges Gießen und spezifische Lichtanforderungen. Befolgen Sie immer die spezifischen Anweisungen, die mit Ihrer Anlage geliefert werden.

Liz Westwood aus Großbritannien am 18. Juni 2019:

Sie geben einige großartige Ratschläge, mit denen ich wirklich etwas anfangen könnte, da meine Erfolgsquote bei Zimmerpflanzen nicht großartig ist.

Jennifer Jorgenson am 17. Juni 2019:

Großartiger Artikel. Ich liebe meine Pflanzen im Freien, aber aus irgendeinem Grund habe ich mich von Zimmerpflanzen eingeschüchtert gefühlt lol. Das hat mich definitiv dazu gebracht, es mir noch einmal zu überlegen. Vielen Dank!

Louise Powles aus Norfolk, England am 17. Juni 2019:

Dieser Artikel war sehr nützlich, danke. Ich hatte bisher nicht viel Glück mit Zimmerpflanzen.


Schau das Video: Expedition ins Plantencentrum Velden - Ich nehme euch mit!


Bemerkungen:

  1. JoJogore

    Ich kann jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen - es ist sehr besetzt. Aber ich werde veröffentlicht - ich werde unbedingt schreiben, was ich über diese Frage denke.

  2. Storme

    Ganz recht! Ich denke, was ist es ein guter Gedanke. Und es hat ein Recht auf ein Leben.

  3. Meztikree

    Sie begehen einen Fehler. Ich schlage vor, es zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Meinhard

    Ich stimme zu, dieser großartige Gedanke wird nützlich sein.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Zimmerpflanzen vs. Außenpflanzen

Nächster Artikel

Hibiskus Zimmerpflanzenpflege